Close

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Mit etwa 60 Fintechs, einem funktionierenden Fintech-Ökosystem und einer engen Vernetzung zur etablierten Finanzwirtschaft ist Hamburg national und international ein etablierter Fintech-Standort. Ziel der Initiative Fintech Hamburg ist es, den Finanzstandort Hamburg zu vernetzen, zu stärken, zu vermarkten und seine Innovationen zu fördern. Ab sofort unterstützen uns dabei ehrenamtliche Fintech Ambassadors, die die Initiative und den Standort bei Veranstaltungen im In- und Ausland repräsentieren, bewerben und Kontakte vermitteln. Mit Alexander Graubner-Müller und Stefan Herbst haben wir zwei profilierte Fintech Vordenker als ehrenamtliche Fintech Ambassadors gewinnen können. Beide wollen wir hier kurz vorstellen.

Alexander Graubner-Müller

Alexander Graubner-Müller ist Serial Entrepreneur und aktiver Angel-Investor mit den Schwerpunkten Digital Lending, Financial Inclusion, Alternative Credit Rating und AI / Machine Learning. Über seine Investmentfirma AGM Capital ermöglicht Alexander als Mentor und Investor Gründerteams auf der ganzen Welt den Aufbau erfolgreicher Unternehmen. Alexander ist auch der Gründer von Kreditech, einer der weltweit führenden digitalen Kreditplattformen, die Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten für unterfinanzierte Verbraucher auf der ganzen Welt bietet, wo er von 2012 bis 2018 als CTO und CEO tätig war. Unter seiner Führung ist Kreditech auf mehr als 850.000 Kunden, 400 Mitarbeiter und 70 Millionen Euro Jahresumsatz angewachsen und hat sich gleichzeitig mehr als 250 Millionen Euro an Finanzmitteln von führenden Investoren auf der ganzen Welt gesichert. Alexander ist Visionär für Digital Banking, ein Pionier in Bezug auf die Anwendung von maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz in Finanzdienstleistungen und wurde in „Forbes 30 under 30“ gelistet.

Stefan Herbst

Stefan Herbst gehört zu den FinTech-Pionieren in Deutschland. Bereits 2011 initiierte er das erste InsurTech-Labor in Hamburg. Gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) beschrieb Stefan die Entwicklung zum digitalen Versicherungsmarkt der Zukunft. Schon vor mehr als 15 Jahren gründete er außerdem das Institut für angewandte Bewusstseinsforschung (InfaB) und wurde aufgrund seiner Arbeiten 2014 als parteiunabhängiges Mitglied in die von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eingesetzte Kommission „Zukunft der Bürgergesellschaft“ berufen. 2015 startete er mit seinen Partnern „Insurance Hero“ und etablierte die Marke „HAFTPFLICHT HELDEN“ – seinerzeit der erste „Full Digital Player“ in Deutschland, der sich zwischenzeitlich zu „helden.de“ weiterentwickelt hat. Stefan ist Mitglied der Bundesfachkommission Internet und Digitale Wirtschaft in Berlin.

Los geht's.

Sie möchten, dass wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen, Kontakte herstellen oder dass wir uns einfach nur kennenlernen? Dann freuen wir uns darauf, von Ihnen zu hören.

Kontaktformular

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Mail:info@fintech-hamburg.com
Telefon: 36138-503
Twitter: Folgen Sie uns auf Twitter 

Finanzplatz Hamburg e.V.
c/o Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg