Close

Herzlich Willkommen zur April-Ausgabe der Fintech Hamburg News

Naga Group kündigt Launch der Naga Wallet für April an

Früher als geplant: Die Naga Group zieht den Start ihrer Wallet auf April vor. Damit würde die digitale Geldbörse etwa zwei Monate vor dem ursprünglichen Termin veröffentlicht. Nutzer sollen dort ihr Geld in Kryptowährungen umwandeln können. Naga-Vorstand Benjamin Bilski hofft, dass zukünftige Initial Coin Offerings (ICOs) auch über die Naga Wallet abgewickelt werden. Viele andere ICO-Lösungen seien nicht nutzerfreundlich, meint er. Zugleich meldet Naga für Januar und Februar 2018 einen Umsatz von rund 2,7 Millionen Euro – dies seien die höchsten Umsätze seit Gründung des Unternehmens. Noch Ende März soll außerdem die Beta-Version der Handelsplattform Switex online gehen. Werbung für die Naga Wallet in sozialen Netzwerken wird allerdings in Zukunft schwierig sein: Twitter hat am Dienstag begonnen, Krypto-Anzeigen zu verbannen, Facebook bereits Anfang des Jahres. Und auch auf Google gilt ab Juni ein Werbeverbot für Kryptowährungen, ICOs und Wallets.

4investors.de, dgap.de (Pressemitteilung), theverge.com (Twitter), cnbc.com (Google)

Diesen Monat in Fintech Hamburg

M.M.Warburg & Co erwägt Robo-Advisor für semi-institutionelle Kunden: Die Privatbank prüft, ihre digitale Vermögensverwaltung noch 2018 auf semi-institutionelle Kunden wie Stiftungen auszuweiten, weil sie hier eine Marktlücke sieht. Private Kunden können beim Warburg Navigator schon heute ab einer Summe von 20.000 Euro investieren. bloomberg.com, welt.de

Kreditech und PayU launchen Produkt in Indien: PayU Monedo, das gemeinsame Produkt der beiden Fintechs, ist auf ersten indischen E-Commerce-Seiten online. Es soll das Händler-Netzwerk von PayU mit Kreditechs Technik wie selbstlernenden Algorithmen kombinieren. economictimes.indiatimes.com, crowdfundinsider.com

Playa Games partnert mit Wirecard: Die Bank übernimmt die Zahlungsabwicklung für das Hamburger Online-Gaming-Unternehmen. wirecard.de (Pressemitteilung)

Neue Finanzcockpit-App: Star Finanz ermöglicht den Firmenkunden der Sparkassen nun auch den Zugriff auf ihr Finanzcockpit per App auf iPhones und Android-Smartphones. starfinanz.de (Pressemitteilung)

NIH Nordinvest Hamburg startet Fintech-Produkt: Die Firma will mit dem Service Agiodiscount ihre Kunden übersichtlich über ausgewählte Investitionsmöglichkeiten in Sachwerte informieren. Kunden, die auf Beratung verzichten, müssen das Agio – den Ausgabeaufschlag – nicht zahlen. openpr.de (Pressemitteilung)

Neues Kasko-Produkt mit Barmenia und Swiss Re: Gemeinsam mit dem Versicherer und dem Rückversicherer lanciert das Hamburger Insurtech-Unternehmen eine neue Police zum Starkregen-Schutz. Kasko stellt größtenteils die digitale Plattform hierfür zur Verfügung. versicherungswirtschaft-heute.de

Geldwäsche-Vorwürfe: Der zu Deposit Solutions gehörende Festgeldvermittler Savedo hat Kunden an eine estnische Bank vermittelt, gegen die nun wegen des Verdachts auf Terrorfinanzierung und Geldwäsche ermittelt wird. Laut Savedo-Geschäftsführer Christian Tiessen greift die Einlagesicherung und der Prozess der Rückerstattung der investierten Gelder bis zu einer Höhe von 100.000 Euro sei bereits in Gange. gründerszene.de

iPad-Kassenanbieter engagiert Kay Taubert und Markus Weber: Der Kassensystem-Anbieter Gastrofix, der auch ein Büro in Hamburg hat, stellt die Händler-Experten Kay Taubert und Markus Weber für den Sales-Bereich ein. Beide kommen vom Kassensoftware-Anbieter Vectron Systems. gastrofix.com (Pressemitteilung, PDF)


Fintech im Spotlight:

Der Robo-Advisor der Sutor-Bank schlägt sich beim Börsen-Flash-Crash im Februar im Vergleich zu den anderen digitalen Vermögensverwaltern relativ wacker und macht in dieser Zeit „nur“ 4,3 Prozent Minus, wie der Robo-Advisor-Test von Brokervergleich.de zeigt. Insgesamt verzeichnete das Sutor-Bank-Portfolio im Februar jedoch ein Minus von zwei Prozent. Betrachtet man die vergangenen zwölf Monate, liegt die Sutor-Bank unter den getesteten Robo-Advisors aber mit einer Wertsteigerung von zwei Prozent klar auf dem ersten Platz. fondsprofessionell.de


Fintech Monitor April 2018

Mit dem Fintech Monitor pflegen wir eine möglichst komplette Übersicht über die Fintechs in Hamburg. Immer zum Monatswechsel nehmen wir Aktualisierungen vor. Dieses Mal sind es:

  • Zinsland ist umgezogen
  • Ansonsten alles beim Alten.

Wir freuen uns immer über Tipps oder Verbesserungsvorschläge.


Fintech-Events in Hamburg

Crealogix Product Innovation Tour 2018: Die Schweizer Softwareschmiede stellt ihre Produkte in einem Privat-Kinosaal vor. Am 17.04.2018. crealogix.com

12min.FIN – Finance & Tech #10: Das nächste 12min.me mit Finance-/Insurtech-Schwerpunkt steht an, Speaker sind noch nicht bekannt. Am 19.04.2018. meetup.com

3. Krypto-Lunch in Hamburg: Bitcoin, Blockchain und Bitclub sind einige Gesprächsthemen für das gemeinsame Krypto-Mittagessen. Am 25.04.2018. xing.com

Blockchain Masters: Die Veranstalter wollen innovative Konzepte und Ideen jenseits der Finanz- und Versicherungsbranche vorstellen und Impulse für Blockchain-Lösungen geben. Am 03.05.2018. blockchain-masters.com

Blockchain Masters Workshop: Nach der Konferenz Blockchain Masters können sich bis zu 20 Teilnehmer über die Anwendung von Blockchain-Lösungen im eigenen Unternehmen austauschen. Sie schreiben unter der Leitung des Blockchain-Experten Roman Beck von der IT University Kopenhagen eine eigene Ethereum-DApp. Am 04.05.2018. blockchain-masters.com

Brand Eins Konferenz – So geht Zukunft: Das Hamburger Magazin lässt mit Ideengebern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über Aufbruch diskutieren. Speaker sind unter anderem die Fintech-Gründer Marco Börries von Enforce und Jost Stollmann von Tyro. Am 17.05.2018. brandeins.de

1. Hamburg Insurance Innovation Day: Auf dem Event der Hamburg School of Business Administration präsentieren rund 20 Insurtechs ihre Geschäftsmodelle in 20-minütigen Vorträgen. Unter den Sprechern des Events ist Norbert Rollinger, Chef der R+V Versicherung. Am 29.05.2018. hsba.de

Distribute 2018: Auf der Konferenz geht es um die Themen Blockchain, Token Economics, Internet der Dinge und Industrie 4.0. Am 28. und 29.06.2018. distribute-conference.com

Fintech Week: Deutschlands größte Fintech-Veranstaltung bringt zum dritten Mal Player aus Banken und Fintechs zusammen. Vom 15. bis 19.10.2018. fintechweek.de

Payment Summit: Die Konferenz soll den Teilnehmern Wissen und Strategien zum Thema Payment vermitteln. Am 29. und 30.10.2018. payment-summit.de


Haben Sie Neuigkeiten aus der Fintech-Branche? Dann informieren Sie uns gerne per E-Mail an redaktion@fintech-hamburg.com. Wir fassen jeden Monat die Fintech-Nachrichten aus Hamburg zusammen.