Close

Herzlich Willkommen zur Dezember-Ausgabe der Fintech Hamburg News

Deposit Solutions expandiert in die USA

Das Hamburger Unternehmen hintern den Anlageplattformen Zinspilot und Savedo will nach mehr als einem Jahr Vorbereitung auf dem amerikanischen Einlagenmarkt Fuß fassen. Dafür eröffnet das Fintech ein Büro in New York. Philipp von Girsewald leitet das US-Geschäft. Vor seinem Wechsel zu Deposit Solutions arbeitete von Girsewald bei der Deutschen Bank. Deposit-Solutions-CEO Tim Sievers sagt, die Unterzeichnung der ersten amerikanischen Partnerbank für die Plattform sei ein guter Anlass, die Expansion bekannt zu geben. Um welche Bank es sich handelt, ist nicht bekannt.

welt.de, institutional-money.com

Diesen Monat in Fintech Hamburg

Naga startet Naga Exchange und meldet neue Umsatzzahlen: Naga hat Anfang November seine Naga-Börse für Kryptowährungen und FIAT, gelauncht. Das Hamburger Fintech mit sehr niedriger Bewertung an der Börse teilt außerdem mit, im ersten Halbjahr 2018 8,1 Millionen Umsatz gemacht zu haben. Für das gesamte Jahr strebt Naga sogar einen Umsatz von 19 Millionen Euro an. 4investors.de, nagax.com, gruenderszene.de, finanznachrichten.de

Deutsche Bank investiert in Proptech Hausgold: Die Deutsche Bank führt eine Finanzierungsrunde im unteren zweistelligen Millionenbereich beim Hamburger Proptech Hausgold an. Auch Rocket Internet, der Samwer-Fonds Global Founders Capital und Immobilienscout24-Gründer Joachim Schoss beteiligen sich an der Finanzierung. gruenderszene.de

Comdirect will künftig Versicherungen vermitteln: Die Kunden der Bank sollen ab nächstem Jahr ihre Versicherungsverträge digital verwalten und optimieren können. Jung, DMS & Cie unterstützt die Comdirect dabei. asscompact.de

Hamburger Privatebanker investiert in We Advise: Andreas Brodtmann, ehemals persönlich haftender Gesellschafter von Berenberg, beteiligt sich zusammen mit anderen Investoren am Münchner White-Label Robo-Advisor We Advise. weadvise.de

Figo RegShield ist gestartet: Seit Anfang November ist das Figo RegShield live, mit dem Partner ihren Service trotz PSD2 ohne eigene Registrierung oder Lizenz von der Bafin anbieten können. figo.pr.co

Nect ermöglicht Selfie-Ident-Verfahren: Das Hamburger Startup setzt künstliche Intelligenz ein, um Kunden zu verifizieren. Die Wiesbadener Versicherung R+V nutzt den Prozess nun. versicherungsmagazin.de, it-finanzmagazin.de

Star Finanz zur Digitalisierung im Firmenkundengeschäft: Star Finanz analysiert in einem Whitepaper die Herausforderungen und Chancen des digitalen Wandels für das Firmenkundengeschäft der Finanzinstitute. starfinanz.de

Überarbeitete App der Hanseatic Bank: Die Hamburger Privatbank verpasst ihrer App Hanseatic Bank Mobile ein neues Design und neue Funktionen wie eine Push-Nachrichten-Funktion für mehr Kontrolle über die Sicherheit der Kreditkarte. iphone-ticker.de

Ownly spendiert App neue Funktion: Die Vermögensübersichts-App ermöglicht Nutzern mit dem neuen Cash Flow Analyse Tool, Szenarien zum Vermögenswachstum bei unterschiedlichen Konditionen nachzuspielen. Per E-Mail

Immobilien-Crowdinvesting als Beimischung: Die meisten Anleger beim Crowdinvesting-Portal Zinsland nutzen Immobilien-Crowdinvesting zur Optimierung ihres Portfolios, ergibt eine Umfrage unter den Anlegern. Die Zinsland-Kunden investieren durchschnittlich etwa 15 Prozent ihres Portfolios in Immobilien-Crowdinvesting. immocompact.de


Fintech im Spotlight:

Die Öko-Smartphone-Bank Tomorrow ist nach einer geschlossenen Betaphase nun offiziell gestartet. Das Hamburger Unternehmen will gemeinsam mit seinen Kunden die „Bank von morgen“ entwickeln, sagt Tomorrow-Gründer Jakob Berndt im Interview mit „Orange“, dem Jugend-Ableger des „Handelsblatts“. Die bisherigen Anbieter für nachhaltige Finanzen seien zu bürokratisch und kompliziert. Tomorrow hingegen wolle besonders für junge Kunden attraktiv sein. Die Anmeldung soll nur wenige Minuten dauern, das ganze System sei auf das Smartphone ausgerichtet, sagt Berndt. Bei jeder Überweisung bekomme der Kunde zum Beispiel eine Push-Nachricht. orange.handelsblatt.com


Fintech Monitor Dezember 2018

Mit dem Fintech Monitor pflegen wir eine möglichst komplette Übersicht über die Fintechs in Hamburg. Immer zum Monatswechsel nehmen wir Aktualisierungen vor. Seit unserem letzten Monthly hat sich nichts verändert.

Wir freuen uns immer über Tipps oder Verbesserungsvorschläge.


Fintech-Events in Hamburg

Fintech Week 2019: Deutschlands größte Fintech-Veranstaltung, organisiert von finletter, geht in die vierte Runde. Vom 4. bis 8. November 2019. fintechweek.de


Haben Sie Neuigkeiten aus der Fintech-Branche? Dann informieren Sie uns gerne per E-Mail an redaktion@fintech-hamburg.com. Wir fassen jeden Monat die Fintech-Nachrichten aus Hamburg zusammen.