Close

Herzlich Willkommen zur Juli-Ausgabe der Fintech Hamburg News

Comdirect zählt zu ersten Partnern von Google Pay

Die Direktbank Comdirect aus dem Einzugsgebiet Hamburgs ist beim Deutschlandstart von Googles Zahlungsdienst Google Pay dabei. Die Commerzbank-Tochter ist eine von zunächst nur vier Partnerbanken. Google Pay ermöglicht es Android-Nutzern, mit Smartphones, die einen NFC-Chip haben, kontaktlos zu zahlen. Für den stationären Handel ist dafür eine Kreditkarte von Comdirect oder einer der anderen Partnerbanken nötig. Neben Comdirect sind dies die Commerzbank, N26 und Boon. Weitere Banken sollen folgen. Die Comdirect gibt an, bereits heute zahlten ihre Kunden ein Fünftel ihrer Einkäufe im stationären Handel kontaktlos mit Kredit- oder Girokarte. Das „Handelsblatt“ kritisiert, die Hilfeseite der Bank für den neuen Dienst sei noch einen Tag nach dem Start unvollständig gewesen. „Orange“, der Jugendableger der Zeitung, hatte beim Praxis-Test von Google Pay große Probleme. Offenbar sollte an Samsung-Handys erst eine Einstellung geändert werden.

comdirect.de (Pressemitteilung), handelsblatt.com (Paid), welt.de, orange.handelsblatt.com (Test)

 

Diesen Monat in Fintech Hamburg

Zinsland ergänzt sein Management: Der Immobilienfinanzierer engagiert mit Henning Frank einen dritten Geschäftsführer. Frank soll dabei helfen, die Investitionssumme von Zinsland in den nächsten sechs Monaten um etwa ein Drittel zu steigern. Frank arbeitete zuletzt als Geschäftsführer des Franchise-Systems Dahler & Company. immobilien-zeitung.de, fintech-hamburg.com (Hintergrund)

Collect AI und Hanseatic Bank werden Partner: Nach eigenen Angaben erhöht Collect AI die Realisierungsquote der Bank um 24 Prozent. collect.ai (Pressemitteilung)

Hevella Capital investiert in Wiener Fintech: Der Hamburger VC Hevella Capital führt eine Finanzierungsrunde über 3,5 Millionen Euro in das österreichische Fintech Cashpresso an. Das Startup bietet Online-Dispokredite an. derbrutkasten.com

Auszeichnungen für Exporo: Das Fintech gewinnt bei der Kunden-Abstimmung der „Banking Check & eKomi Awards“ in der Kategorie Crowdinvesting-Plattform den ersten Platz. Auch Zinsland erhält von den Kunden eine sehr gute Bewertung. Exporo gewinnt aber noch einen zweiten Preis: den Proptech-Sonderpreis des Fintech-Awards „Golden “. Dieser Preis bewertet aus Sicht von Investoren, wie gut sich die Unternehmen finanzieren lassen, wie skalierbar die Geschäfte sind und wie die Perspektiven für einen Exit aussehen. geld-digital.de, fintechgermanyaward.de

Hamburger Steuerkanzlei wird in Holvi integriert: Holvi-Nutzern steht künftig die Hilfe der Hamburger Steuerkanzlei steueragenten.de bei der Abwicklung der Buchhaltung zur Verfügung. pressebox.de (Pressemitteilung)


Fintech im Spotlight:

Medien warten gespannt auf neue Naga-Zahlen: Ursprünglich wollte die Naga Group ihre Jahresbilanz im Mai vorstellen. Doch dann änderte das Fintech das Datum in seinem Finanzkalender auf Juni um. Das Investmentportal Feingold Research bezeichnete den Vorgang als „dubiose Machenschaften“. Noch immer sind die Zahlen nicht öffentlich. Die ARD analysiert, es gebe seitens Naga viel zu berichten – zum Beispiel, wie es um die Geschäftsentwicklung der Standbeine der Hamburger steht. Bisher ließen sichtbare Erfolge des Unternehmens, das mit einem Börsengang und einem Token Sale Millionen Euro eingesammelt hat, auf sich warten. Die Trading-App Naga Trader sei enttäuschend. Das Leaderboard zum Nachahmen von Anlagestrategien wirke anonym und lade nicht wirklich zum Traden oder Kopieren ein. Weder auf dem Börsenparkett noch in der Welt der Kryptowährungen schlage sich Naga besonders gut, schreibt die ARD. boerse.ard.de, aktiencheck.de (Feingold Research), finanz-szene.de


Fintech-Events in Hamburg

CVC-Day 2018 – Banken und Versicherungen als Wagniskapitalgeber: Tabularaza, das Digitalisierungs-Lab der Beratung ZEB, will über den Nutzen von strategischem Corporate Venture Capital informieren. Die Referenten kommen unter anderem von der Wirtschaftskanzlei Lutz / Abel, Helaba, der EnBW AG und der Haspa Next GmbH. Am 04.07.2018. eventbrite.de

Morning Meetup Hamburg: Creditshelf ladet zum Thema „Zukunft der Mittelstandsfinanzierung“ ein. Zur Diskussion stehen alternative Finanzierungsformen wie Crowdfunding, Direct Lending, Factoring oder Finetrading. Am 06.09.2018. xing.com

Finanzdienstleister der nächsten Generation: Thema der Konferenz sind neue Geschäftsmodelle. Unter den Rednern sind Karl Matthäus Schmidt, Chef der Quirin Bank, und Sven Deglow, CCO der Consorsbank. Am 16.10.2018. frankfurt-school-verlag.de

Fintech Week: Deutschlands größte Fintech-Veranstaltung bringt zum dritten Mal Akteure aus Banken und Fintechs zusammen. Vom 15. bis 19.10.2018. fintechweek.de

Payment Summit: Die Konferenz soll den Teilnehmern Wissen und Strategien zum Thema Payment vermitteln. Am 29. und 30.10.2018. payment-summit.de


Haben Sie Neuigkeiten aus der Fintech-Branche? Dann informieren Sie uns gerne per E-Mail an redaktion@fintech-hamburg.com. Wir fassen jeden Monat die Fintech-Nachrichten aus Hamburg zusammen.