Close

Herzlich Willkommen zur März-Ausgabe der Fintech Hamburg News

Haspa zieht bei baldiger Yomo-Einführung den Stecker

Tritt auf die Bremse: Die Hamburger Sparkasse verschiebt die Einführung des mobilen Kontos Yomo mindestens bis Mitte 2019. Die Bank teilt mit, die Umstellung der eigenen IT auf den zentralen Rechenzentrumsbetreiber der Sparkassen-Gruppe binde viele Kräfte. Ein mobiles Konto soll deshalb frühestens Mitte 2019 kommen. Ob dieses Konto dann Yomo sein wird, ist unklar. Das Portal „Finanz-Szene“ schreibt, die Haspa könnte auch eines ihrer laufenden App-Projekte zu einem Konto-Angebot ausweiten. Haspa-Chef Harald Vogelsang hatte im Dezember gesagt, er sei mit dem Stand von Yomo unzufrieden. Es sei falsch gewesen, über das ungelegte Ei vor der Produktreife zu sprechen. Fertig ist hingegen der sogenannte Beraterfinder des österreichischen Fin­techs Ba­nin­go, den nun die Haspa einsetzt. Der Beraterfinder ermöglicht es Haspa-Kunden, sich selbst ihren persönlichen Bankberater online auszuwählen. Das Fintech-Engagement der Hamburger Sparkasse zeigt sich auch bei einer Investition in Investify: Die Haspa und weitere Geldgeber stecken eine zweistellige Millionensumme in den Aachener Robo-Advisor. Derzeit werden die Anlageprodukte bereits bei der Haspa getestet, ab dem zweiten Quartal will die Bank das Angebot komplett ausrollen.

handelsblatt.com, faz.net, finanz-szene.de (Yomo); der-bank-blog.de (Vogelsang); it-finanzmagazin.de (Beraterfinder), gruenderszene.de, extra-funds.de (Investify)

Diesen Monat in Fintech Hamburg

Deposit Solutions expandiert: Das Fintech, das die Anlageplattform Zinspilot betreibt, weitet seine Geschäfte unter anderem auf Österreich, Frankreich, Südeuropa und das Baltikum aus. Roman Exenberger, der zuletzt bei der Bank Unicredit wirkte, leitet die Expansion in Österreich. Pressemitteilung, fondsprofessionell.at

Naga macht 1,5 Millionen Euro Verlust: Die Naga Group verzeichnet 2017 bei einem Umsatz von 12,6 Millionen Euro einen Verlust von 1,5 Millionen Euro. Das Ebitda habe sich von minus 2,6 Millionen im Jahr 2016 auf 3,7 Millionen Euro verbessert. gruenderszene.de

Exporo und Consors Bank arbeiten zusammen: Kunden der Consors Bank aus Nürnberg können sich über Exporo an Immobilienprojekten beteiligen. Es ist die erste derartige Zusammenarbeit zwischen einer deutschen Bank und einer Crowdinvesting-Plattform. finanz-szene.de, immobilien-zeitung.de

Otto-Gruppe gibt bei Start-ups Gas: Das Unternehmen stattet seinen Inkubator Otto Group Digital Solutions mit 85 Millionen Euro aus und möchte pro Jahr zwei bis drei neue Start-ups aus den Bereichen Fintech, Logistik und E-Commerce aufbauen. horizont.net

Finanz Informatik und Sparkasse Stade-Altes Land pilotieren Voice-Banking: Getestet wird eine Anwendung für Googles Sprachassistenten namens „Sparkasse Banking-Action“. Kunden können damit ihren Kontostand per Sprachbefehl abfragen.  it-finanzmagazin.de, sparkasse-stade-altes-land.de

Fino und Friendsurance kooperieren beim Vertrieb: Die beiden Fintechs bieten gemeinsam nutzerfreundliche Versicherungslösungen an. Fino-Kunden können den Schadensfrei-Bonus von Friendsurance nutzen. Auch Bonify und Savedroid machen bei der Kooperation mit. cash-online.de

Finanzcheck verschenkt Kredite: 100 Kunden konnten einen Kredit mit minus 100 Prozent Zinsen abschließen. Sie profitierten damit von dem vorläufigen Höhepunkt einer Rabattschlacht der Kreditvergleichsportale, die in dieser Woche mit Negativzinsen warben. handelsblatt.de

Trustbills erweitert Management: Die Auktionsplattform engagiert Claudia Haas als Senior Vice President Client Solutions. Sie kommt vom Industriemakler Marsh. Der bisherige Senior Vice President Corporate Solutions Markus Wohlgeschaffen wird ebenfalls Senior Vice President Client Solutions. dertreasurer.de


Fintech im Spotlight:

Zinsland LogoZinsland setzt nun, wie bereits Konkurrent Exporo, auf die Finanzierung von Immobilienprojekten durch Anleihen. In den nächsten Wochen soll ein erstes Anleihen-Projekt in Hamburg starten, es wird über die neu gegründete Civum Securities GmbH laufen. Mit der neuen Anlagemöglichkeit will die Crowdinvesting-Plattform professionelle Anleger als Kunden gewinnen und größere Immobilienprojekte stemmen. Zinsland nutzt das Haftungsdach von Netfonds, während Wettbewerber Exporo sich im Dezember 2017 eine Bafin-Lizenz für die Ausgabe von Anleihen beschafft hat. Außerdem gründet Zinsland einen Beirat, in dem der Ex-Immobilienbanker Werner Doetsch und Philipp Schmitz-Morkramer, Vorstand von Quantum Immobilien, sitzen. Weitere Mitglieder sollen dazukommen. Der Beirat soll die Plattform für Immobilien-Investitionen beraten und beim Erreichen ihrer Ziele helfen. immobilien-zeitung.de, haufe.de


Fintech Monitor März 2018

Fintech Monitor März 2018

Mit dem Fintech Monitor pflegen wir eine möglichst komplette Übersicht über die Fintechs in Hamburg. Immer zum Monatswechel nehmen wir Aktualisierungen vor. Dieses Mal sind es:

  • Tomorrow ist jetzt in der Kategorie „Banking“
  • Smoothr ist neu in der Kategorie „Payments“.

Wir freuen uns immer über Tipps oder Verbesserungsvorschläge.


Fintech-Events in Hamburg

Fintech Ladies Hamburg @Haspa: Das Netzwerk für Frauen in der Fintech-Branche trifft Stefanie Luckmann, Produktmanagerin der Hamburger Sparkasse. 01.03.2018 in Hamburg. eventbrite.de

Fintech Hamburg Meetup: Gunter Fischer von Brainalyzed und Morten Hartmann von Penseo halten Impulsvorträge beim ersten Hamburger Fintech-Meetup des Jahres. Am 08.03.2018 in Hamburg. meetup.com

Moin Blockchain: Internationale Blockchain-Experten erörtern auf der zweitägigen Konferenz Anwendungsoptionen der Blockchain-Technologie. Unter den Speakern ist auch Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Hansestadt. Am 09. und 10.03.2018 in Hamburg. moinworld.de

2. Krypto-Lunch in Hamburg: Das Treffen richtet sich sowohl an Bitcoin-Greenhorns als auch an Experten, die sich über Bitcoin, Blockchain und Co. austauschen möchten. Am 21.03.2018 in Hamburg. xing.com

Fintech Lounge #5: Im Afterwork-Event vom Finanzplatz Hamburg stellen Michael Schweikart von Tomorrow und Samir Al Issa von Smoothr die beiden neuen Fintechs aus unserem Fintech Monitor vor. Am 22.03.2018 in Hamburg. eventbrite.de

3. Krypto-Lunch in Hamburg: Bitcoin, Blockchain und Bitclub – das sind einige Themen für dieses gemeinsame Mittagessen. Bezahlen mit Bitcoin dürfte aber schwierig werden. Am 25.04.2018 in Hamburg. xing.com

Blockchain Masters: Die Veranstalter wollen innovative Konzepte und Ideen jenseits der Finanz- und Versicherungsbranche vorstellen und Impulse für Blockchain-Lösungen geben. Am 03.05.2018 in Hamburg. blockchain-masters.com

1. Hamburg Insurance Innovation Day: Auf dem Event der Hamburg School of Business Administration werden die Geschäftsmodelle von rund 20 Insurtechs präsentiert. Unter den Speakern ist Norbert Rollinger, Chef der R+V Versicherung. Am 29.05.2018 in Hamburg. hsba.de

Payment Summit: Die Konferenz soll den Teilnehmern Wissen und Strategien zum Thema Payment vermitteln. 29. und 30.10.2018 in Hamburg. eventbrite.de


Haben Sie Neuigkeiten aus der Fintech-Branche? Dann informieren Sie uns gerne per E-Mail an redaktion@fintech-hamburg.com. Wir fassen jeden Monat die Fintech-Nachrichten aus Hamburg zusammen.