Close

Herzlich Willkommen zur November-Ausgabe der Fintech Hamburg News

Naga Group plant ICO

Hamburger Konkurrenz für Bitcoin und Co: Die Naga Group will mit einem Initial Coin Offering eine eigene Digitalwährung schaffen und mit dem Naga-Coin bis zu 220 Millionen Dollar einsammeln. Die Währung soll weltweit an Krypto-Börsen gehandelt werden. Dabei ist die Naga Group erst im Juli an der Deutschen Börse gestartet, der Aktienkurs schwankt stark. Die Umsetzung des noch für 2017 geplanten Initial Coin Offerings wird sehr schwierig werden, meint Philipp Sandner, Leiter des Blockchain-Centers der Frankfurt School of Finance and Management, im Gespräch mit dem „Handelsblatt“. So sei unklar, wie ICOs künftig in Deutschland und anderen Ländern reguliert würden. Verbraucherschützer raten Privatanlegern, höchstens geringe Anteile ihres Vermögens in Krypto-Währungen zu investieren. Ein Totalverlust der Investition sei möglich. Auch Finanzmarktwelt weist auf die Risiken hin – am Ende könnte hinter dem Naga-Coin nur Luft stehen.

www.handelsblatt.com, www.boersen-zeitung.de (Paid), www.finanzmarktwelt.de, www.finanzen.net (Firmenmitteilung)

Diesen Monat in Fintech Hamburg

Kreditech expandiert nach Indien: Das Scoring-Unternehmen ist in Indiens Kreditmarkt eingestiegen, sagt Kreditech-Chef Alexander Graubner-Müller in einem Interview. www.boersen-zeitung.de

Hanseatic Bank will Fintech-Kooperationen ausbauen: Die Privatbank möchte mithilfe von Eigenentwicklungen und einer eigenen API intensiver mit Fintechs zusammenarbeiten, wie aus einer Stellenanzeige hervorgeht. Die Bank kooperiert bereits mit Savedo und Fino. www.stepstone.de

Fintechs werden Mitglied beim Banken­verband: Naga Group, Deposit Solutions und Figo sind unter den elf Fintechs, die der Bundesverband deutscher Banken als außerordentliche Mitglieder aufnimmt. www.bankenverband.de

Netbank kämpft mit Problemen bei Datentransfer: Bei der Übertragung von Kundendaten auf die Mutterfirma Augsburger Aktienbank sind IT-Störungen aufgetreten. Lastschriften der Bankkunden platzten und der Versand von mobilen Transaktionsnummern scheiterte. www.wiwo.de

S-Hub sucht App-Tester: Der Sparkassen Innovation Hub rekrutiert Betatester für seine VertragsCheck-App. www.tester.sparkassen-hub.com

Sutor-Bank und Cash Cape arbeiten zusammen: Die Hamburger Bank und das Frankfurter Fintech haben einen vollautomatisierten digitalen Kreditprozess entwickelt. Nutzer der entsprechenden App sollen innerhalb von Sekunden eine Kreditzu- oder absage erhalten. www.it-finanzmagazin.de

Collect AI und Bilendo kooperieren beim Forderungseinzug: Das Inkasso-Startup soll für Bilendo mithilfe von künstlicher Intelligenz für jeden säumigen Kunden eine individuelle Bearbeitungsstrategie anwenden. www.pressebox.de (Pressemitteilung)

Yomo bekommt neue Funktionen: Die App der Sparkassen ermöglicht nun Daueraufträge und den Geldtransfer an Kontakte. www.mobiflip.de

W&Z Fintech erweitert seine App Ownly: Die Vermögensübersichts-App bekommt eine Club-Funktion, Anbieter können dort geschlossene Fonds und andere Finanzprodukte vorstellen. www.private-banking-magazin.de

Fintech Salesheads im Spotlight:

„Hamburg Startups“ porträtiert das Fintech Salesheads, das mit einer Datenbank mehr Transparenz bei Finanzprodukten schaffen will. 20 Mitarbeiter bündeln auf der Internetseite Capital Inside Infos über Fonds und verbreiten diese an geeignete Zielgruppen. Die Gründer Victor Reincke und Achim Denkel wollen vor allem kleinen Fondsanbietern helfen, die keine Marketing-Abteilung haben, um ihre Produkte bekannt zu machen. www.hamburg-startups.net, www.dasinvestment.com (Capital Inside)

 

Fintech-Events in Hamburg

Digitalisierung der Prozesse 4.0: Die Teilnehmer der Veranstaltung diskutieren über künstliche Intelligenz, Blockchain und API Banking. Am 6.11.2017 im Betahaus Hamburg. www.euroforum.de

Finance 4.0 in Unternehmen: Auf dem Programm steht die Rolle von Finanzabteilungen bei der digitalen Transformation von Firmen. Am 7.11.2017 im Betahaus Hamburg. www.euroforum.de

Der digitale Versicherer – kommt: Experten diskutieren über die Chancen und Herausforderungen der digitalen Versicherer. Speaker sind unter anderem Friday-Chef Christoph Samwer und Flypper-Gründer Dominik Groenen. Am 8.11.2017 in der Hamburg School of Business Administration. www.fintechweek.de

Payment Summit: Themen der Konferenz sind unter anderem Visionen für den Handel, die Optimierung des Zahlartenmixes und Instant Payments. Am 8.11.2017 im Empire Riverside Hotel. www.payment-summit.de

Wie digital sind Europas Banken? Die Beratung ZEB stellt eine Studie zur Digitalisierung europäischer Banken vor. Am 8.11.2017 bei ZEB Hamburg. www.fintechweek.de

Fintech Stories: Vier Frauen erzählen die Geschichte ihres Einstiegs in die Fintech-Szene. Am 9. November im Betahaus Hamburg. www.fintechweek.de

Startup Weekend Fintech: Teilnehmer pitchen ihre Startup-Idee und konkurrieren in Teams um das beste Business-Model. Am 10.-12.11.2017 im Betahaus Hamburg. www.eventbrite.de

Präsentation von Capital Inside: Auf der Fintech Week stellen die Salesheads-Gründer ihre Internetseite Capital Inside vor, mit der Nutzer Fonds vergleichen können. Am 10.11.2017 im Betahaus Hamburg. www.fintechweek.de

Innovations­forum Blockchain Kongress: Manager von kleinen und mittelständischen Unternehmen können Anwendungsmöglichkeiten für die Blockchain-Technik identifizieren und sich über die Umsetzung in Geschäftsmodelle austauschen. Am 14.-15.11.2017 in der Nordakademie Graduate School. www.innovationsforum-blockchain.de

Haben Sie Neuigkeiten aus der Fintech-Branche? Dann informieren Sie uns gerne per E-Mail an redaktion@fintech-hamburg.com. Wir fassen jeden Monat die Fintech-Nachrichten aus Hamburg zusammen.