Startseite » Neu: Fintech & Ökosystem Monitor für Q3 2021
cbeese2021-11-29T13:14:30+01:0008.10.2021|News|

Neu: Fintech & Ökosystem Monitor für Q3 2021

71 Fintech-Unternehmen und 25 Ökosystem-Player haben wir im September für die Hansestadt Hamburg gezählt.

Und damit willkommen zurück, liebe Fintech-Hamburg-Community!

Wir haben in den letzten Monaten unsere Website aktualisiert: Sie ist jetzt frischer, interaktiver, schneller. Bei der Gelegenheit haben wir uns auch alle Unternehmen aus unserem Monitor noch mal angeschaut und festgestellt, wie viel sich vor allem im Corona-Jahr 2020 in der Hamburger Finanzszene getan hat: Fintechs sind umgezogen oder insolvent gegangen – und einige neue wurden gegründet.

Weiter unten finden Sie unsere beliebten Übersichtsgrafiken und einen schnellen Überblick über das, was sich verändert hat. Absofort aktualisieren wir unseren Fintech Monitor und den Ökosystem Monitor quartalsweise, damit Sie auf dem Laufenden bleiben, wie sich die Fintech-Szene in der Hansestadt entwickelt. Wenn auch Sie ein Unternehmen haben, das in eine unserer Übersichten gehört, dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail.

Fintech Monitor Q3 2021

Fintech Hamburg Fintech Monitor September 2021

In der Hansestadt Hamburg sind im September 71 Fintech-Unternehmen ansässig.

Neue Fintech-Unternehmen

  • Bettercard (Banking & Savings, B2B)
  • Capital Pioneers (Finance, B2C)
  • Getmyinvoices (Assistance & Selfservice, B2C)
  • Immorente (Finance, B2C)
  • moinflat (Crowd, B2C)
  • Research Hub (Analytics & Research, B2B)
  • Trustlog (Insurance, B2C)

Was sich verändert hat

  • Mehrere Unternehmen, darunter FLEX Payment, sind in die Insolvenz gegangen.
  • Unternehmen wie HHX.blue und netbank haben ihren Hauptsitz verlegt.

Ökosystem Monitor Q3 2021

Fintech Hamburg Ökosystem Monitor September 2021

Das Fintech Ökosystem in der Hansestadt Hamburg zählt im September 25 Player.

Was sich verändert hat

  • Wir pausieren mehrere Profile vor allem aus dem Veranstaltungsbereich (z.B. das Fintech-Special von 12min.me), da u.a. aufgrund der Corona-Beschränkungen wenig oder gar nichts stattgefunden hat. Falls sich was ändert, nehmen wir die Profile wieder auf.
  • ARCHIV
  • PRINT
Nach oben